Mittwoch, 9. November 2011

Wie lernen Studenten?

"Die überwiegende Mehrheit der Studierenden findet es nicht sinnvoll, soziale Netzwerke zur Kommunikation mit Dozierenden und wissenschaftlichen Assistenten zu verwenden, um beispielsweise Informationen zu Lehrveranstaltungen auszutauschen. Viele Studierende gaben an, die Nutzung sozialer Netzwerke bewusst zu reduzieren, um mehr Zeit für das Studium zu haben."
Future use of IT for work and life at Campus Abschlussbericht
von L. von Boehmer, D. Candreia, D. Dönmez, G. Grote, W. Korosec, I. Titz
https://www1.ethz.ch/id/projects/abgeschlossen/fit4campus/FIT4CampusEndbericht.pdf

Frage an die Onliner:
Habt ihr im Studium in online Netzwerken gelernt oder in face-to-face-Beziehungen?
Frage an die Studenten:
Wie lernt ihr? Beschreibt das obige Zitat euer Lernverhalten?

Lisa Rosa twittert:
Individualisierung beim Lernen heißt nicht, alle lernen für sich allein d gleiche. Es bedeutet: Jeder lernt etw anderes durch Kollaboration.
Meine Frage:
Ist das auch unsere Erfahrung bei kollaborativem Lernen?  Das wäre das Gegenteil von "Knowledge Building – Kollaboration statt Lernen", oder?

Kommentare:

  1. Lieber Walter,
    ich zähle mich mal zu den Onlinern... und möchte Dir meine ganz individuelle und subjektive Antwort auf Deine Frage "Habt ihr im Studium in online Netzwerken gelernt oder in face-to-face-Beziehungen?" geben...

    ... Und die Antwort lautet: Weder noch.

    Mein persönliches Studium war durch und durch eines der einsamen Lernerin. Zwar war ich gelegentlich auf Face-to-Face-Veranstaltungen, kann mich aber an keinen wirklich erquicklichen Fachaustausch erinnern. Ich habe mein Wissen staubtrocken aus Büchern, eine Rückmeldung, ob ich mit meiner Einschätzung und Einordnung des Gelesenen auf dem erwarteten Niveau, der erwarteten Tiefe und der erwarteten Art kommunizieren konnte, erhielt ich im Grunde erst über die mündlichen Prüfungen, an denen ich teilzunehmen hatte. Dementsprechend fiel die erste auch aus ;) ... und hat mir mehr an Verständnis über Art und Weise sowie Inhalt vermittelt, als alles in allen Semestern davor.

    Das Internet hatte ich in der Zeit nur "rezeptiv" benutzt.

    Wie sieht das bei den andern aus? #neugierneugier :)

    Einen schönen Abend wünscht Dir und euch

    mons7

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für deinen Beitrag!
    So ähnlich wie deine Erfahrungen waren die meiner Schwester.
    Ich konnte meinerseits aus den Erfahrungen meiner großen Schwester lernen und hatte es entsprechend einfacher. Aber es gab auch Dozenten, die mit dem, was sie erwarteten, nicht so hinter dem Berge hielten.

    AntwortenLöschen