Dienstag, 11. Oktober 2011

Wie ich zu ocwl11 kam

Ich werde per E-Mail informiert, dass jemand mir followed (also bei Twitter). Ich gehe auf dessen Timeline und treffe dabei auf einen Tweet von Lernspielwiese, in dem sie berichtet, dass sie Patin bei ocwl11 geworden ist. Ich informiere mich, was ocwl11 ist, und twittere.

Weshalb ich "dass jemand mir followt" hätte schreiben sollen: http://fontanefan.blogspot.com/search/label/Zimmer

Warum tschilpen wir nicht und lesen auf der Zeitlinie der anderen Tschilper die Einträge der anderen?
Nur weil's kürzer ist?
Aber dann wäre ich jetzt Folger von ocwl11 und würde Lernspielwiese folgen. 
Freilich, der Zug ist abgefahren. Aber man sollte darauf achten, dass die Sprache ausdrucksfähig bleibt, in der man am besten zu Hause ist.

Kommentare:

  1. Lieber @Fortefan, ehrlich gesagt "tschilpen" und "Zeitlinie" gefällt mir ausgesprochen gut. Ich werde beide Begriffe sofort in meinen aktiven Sprachwortschatz aufnehmen! :)

    mons7 von der Lernspielwiese

    AntwortenLöschen
  2. @mons7: Besten Dank für die Ermutigun. Dann versuche ich es auch. (Dafür bestraft mich mein Bildschirm jetzt damit, dass ich die erste Zeile nur halb sehen kann.)

    AntwortenLöschen